Einsätze

Nachalarmierung bei Pelletskesselbrand in Weinberg

Samstag, 27. März 2021 - 21:44 - 23:09
Weinberg, Gemeinde Gaspoltshofen

In den Abendstunden des 27. März wurde unser Kommandant HBI Daniel Watzinger telefonisch vom Kommandanten der FF Altenhof HBI Thomas Berger zu einem "Rückbrand" eines Pelletsheizkessels in der Ortschaft Weinberg alarmiert. Benötigt wurden unsere Wärmebildkamera und unser Hochleistungslüfter, um erstens die vom Brand betroffenen Teile des Ofens zu kontrollieren und zweitens die bereits teilweise vorhandene Verrauchung des Erdgeschosses zu entfernen.

Mannschaft: 
2 Mann
Fahrzeuge: 
RLF

Ölspureinsatz entlang der Hauptstraße und beim Unimarkt

Montag, 1. März 2021 - 12:19 - 12:56
Hauptstraße, Gemeinde Gaspoltshofen

Am 01. März wurde unsere Feuerwehr telefonisch zu einer Ölspur entlang der Hauptstraße und beim Unimarktparkplatz gerufen. Sieben Kameraden wechselten kurzerhand Arbeitskleidung gegen Einsatzkleidung und rückten zum angegebenen Einsatzort aus. Gleich nach dem Eintreffen konnte festgestellt werden, dass es sich um nicht viel Arbeit handelte. Entlang der Bundesstraße, aber auch am Parkplatz wurde das Öl mittels Ölbindemittel gebunden und mit Ölspurtafeln auf die Gefahr hingewiesen. Nach einer halben Stunde konnten alle Feuerwehrmänner wieder einrücken und zu ihren Arbeitsplätzen wechseln.

Mannschaft: 
7 Mann
Fahrzeuge: 
RLF, KDO

Fahrzeugbergungen aufgrund von starkem Schneetreiben

Dienstag, 26. Januar 2021 - 18:45 - 20:00
Bundesstraße B135, Bernhartsdorf, Gemeinde Gaspoltshofen

Wegen der starken Schneefälle und -stürme wurden wir am Dienstag, 26. Jänner zu einer Fahrzeugbergung auf der Bundesstraße 135 gerufen. Grund dafür war ein hängengebliebener Sattelzug, der einen Fahrstreifen auf Höhe des Autohauses Friedwagner blockierte. Weiters kam ein Lieferwagen ins Rutschen und blieb auf der gegenüberliegenden Straßenseite im Graben stecken. Zuerst nahmen wir uns den Lastwagen vor und zogen diesen mittels Rundschlingen den Berg hinauf. Anschließend kümmerten wir uns um den Lieferwagen, den wir mit der Seilwinde wieder auf die Straße zogen. Nach ca.

Mannschaft: 
16 Mann/Frau
Fahrzeuge: 
RLF, LFB

Verkehrsunfall mit einer verletzten Person in Bernhartsdorf

Donnerstag, 14. Januar 2021 - 7:15 - 8:30
Bundesstraße 135, Bernhartsdorf, Gemeinde Gaspoltshofen

Während winterliche Fahrverhältnisse vorherrschten wurden wir am Donnerstagmorgen zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße B135 Nähe dem Autohaus Friedwagner gerufen. Ein Fahrzeuglenker verlor die Herrschaft über sein Fahrzeug und kam bei dem Unfall am Dach zu liegen. Als wir am Einsatzort eintrafen, war der Fahrer glücklicherweise nicht mehr im Fahrzeug, da er sich selbst retten konnte. Zufällig vorbeikommende Rettungssanitäter kümmerten sich um den verletzten bis das alamierte Rote Kreuz am Unfallort eintraf. Der Unfalllenker wurde anschließend in das Klinikum Wels gebracht.

Mannschaft: 
13 Mann/Frau
Fahrzeuge: 
RLF

Sojaölaustritt auf dem Innbach in Kirchdorf

Dienstag, 12. Januar 2021 - 15:20 - 18:54
Innbach in Kirchdorf und Gramberg, Gemeinde Gaspoltshofen

"Ölspur/Ölaustritt, am Innbach in Kirchdorf, Öl Grieskirchen ist mitalarmiert" lauteten die Einsatzstichwörter, die wir am Dienstagnachmittag von der Landeswarnzentrale auf den Pagern und im Feuerwehrhaus lesen konnten. Wenige Minuten nach dem Alarm rückten zwei unserer Einsatzfahrzeuge zu der angegebenen Adresse, dem Innbach in der Nähe der Firma Gruber Maschinen, aus.

Mannschaft: 
13 Mann
Fahrzeuge: 
RLF, LFB, KDO, Anhänger

Unterstützungseinsatz bei den Corona Massentests in Weibern

Freitag, 11. Dezember 2020 (Ganztägig) - Samstag, 12. Dezember 2020 (Ganztägig)
Mehrzweckhalle, Volksschule Weibern

Auch unsere Feuerwehr wurde zur Unterstützung bei den Corona Massentest, die in der Mehrzweckhalle in der Volksschule Weibern durchgeführt wurden, angefordert. An den ersten beiden Testtagen waren im Schichtbetrieb jeweils 2 Kameraden zum Ordnerdienst eingeteilt. Durch die gute Organisation der Bezirkshauptmannschaft und natürlich dem Roten Kreuz konnte ein reibungsloser Ablauf vermeldet werden.
Bei den Massentests, die im Jänner durchgeführt werden, stehen wir natürlich wieder gerne zur Verfügung und unterstützten dort, wo wir als Feuerwehr gebraucht werden!

Mannschaft: 
10 Mann
Fahrzeuge: 
KDO

Rauch eines Trockners führte zu einem Brandmeldealarm im Altenheim Gaspoltshofen

Freitag, 30. Oktober 2020 - 7:26 - 7:43
Bezirksalten- und Pflegeheim Gaspoltshofen

Freitagmorgen wurden wir zu einem Brandmeldealarm zum Bezirksalten- und Pflegeheim Gaspoltshofen alarmiert. Bereits bei der kurzen Anfahrt in den Bahnhofsweg rüsteten sich drei Atemschutzträger für den Ernstfall aus. Bei der Ankunft beim Haupteingang wurden wir von Heimleiter Rupert Doplbaur empfangen, der gleich vorweg Entwarnung gab.
Grund für den ausgelösten Alarm war ein technischer Defekt bei einem Trockner in der Wäscherei, wodurch es zu einer Rauchentwicklung kam. Da das Gerät gleich ausgeschaltet wurde, konnte Schlimmeres verhindert werden.

Mannschaft: 
12 Mann/Frau
Fahrzeuge: 
RLF

Zwei Schwerverletzte aus Autowrack in Hofing gerettet

Samstag, 10. Oktober 2020 - 18:33 - 21:00
Landesstraße L520, Nähe Hofing, Gemeinde Gaspoltshofen

Am Samstagabend rief uns die Sirene bzw. der Pager zu einem Einsatz. Der Einsatzbefehl lautete "Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen", sofort waren zwei Einsatzfahrzeuge besetzt und wir fuhren zur Unfallstelle in Hofing. Dort bot sich uns ein verheerendes Bild, ein Auto war regelrecht um einen Baum gewickelt. Einsatzleiter HBI Daniel Watzinger verschaffte sich schnell einen Überblick und teilte gleich zwei Rettungstrupps zur Befreiung der beiden 21-jährigen eingeklemmten Männer ein. Mit Hilfe der Rettungsgeräte der Feuerwehren Altenhof/H.

Mannschaft: 
20 Mann/Frau
Fahrzeuge: 
RLF, KDO

Brandverdacht in einem LAWOG Wohnblock in Altenhof am Hausruck

Samstag, 3. Oktober 2020 - 9:53 - 10:23
LAWOG Wohnblock, Mühlbachstraße 5, Gemeinde Gaspoltshofen

Etwas mehr als zwei Stunden vor dem geplanten Zivilschutz Probealarm heulten am Samstag in Altenhof/H. und Gaspoltshofen die Sirenen. Grund dafür war eine Verpuffung und Verrauchung bei einer Ölheizungsanlage im Keller eines LAWOG Wohnblockes in Altenhof am Hausruck. Bereits nach wenigen Minuten rückte das Rüstlöschfahrzeug mit Vollbesetzung zum Einsatzort aus. Um einen schnellen Einsatz der Atemschutzträger zu gewährleisten, rüsteten sich drei Kameraden bereits bei der Anfahrt mit schwerem Atemschutz aus.

Mannschaft: 
17 Mann/Frau
Fahrzeuge: 
RLF

Verkehrsunfall in der Nähe des Altstoffsammelzentrums Gaspoltshofen

Freitag, 2. Oktober 2020 - 11:05 - 11:39
Landesstraße 1180, Nähe ASZ, Obeltsham, Gemeinde Gaspoltshofen

Heute um 11:05 Uhr wurden wir mit dem Text „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“ zum Einsatz gerufen. In der Nähe des Altstoffsammelzentrums Gaspoltshofen, kam ein PKW aus unbekannter Ursache auf das Bankett und schlitterte in den Straßengraben. Das bei unserem Eintreffen bereits anwesende Rote Kreuz, wurde genauso wie wir glücklicherweise nicht mehr benötigt. Unsere Aufgabe beschränkte sich auf den Brandschutz und das Absichern der Unfallstelle.

Mannschaft: 
6 Mann
Fahrzeuge: 
RLF