Willkommen auf der Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Gaspoltshofen.
Es freut uns euch hier Begrüßen zu dürfen. Wir wollen hier Informationen über die Feuerwehr zur Verfügung stellen.

Über das Menü auf der linken Seite kommt ihr zu den Inhalten, wie zB.: Infos über unsere Organisation und Ausrüstung, Aktuelle Ereignisse wie Einsätze und Übungen sowie Termine für Übungen und Sonstiges.

Neue Branddienstleistungsprüfung von 21 Kameraden erfolgreich abgeschlossen

Samstag, 19. Oktober 2019 - 6:15 - 14:00
Freibadparkplatz Gaspoltshofen

Acht Wochen Ausbildungszeit und damit elf abgehaltene Übungen liegen hinter den Kameraden und Kameradinnen der Feuerwehr Gaspoltshofen. Grund für den enormen Zeitaufwand war die Ausbildung zum bronzenen Branddienstleistungsabzeichen, der ersten Stufe eines neuen Leistungsabzeichens. Am vergangenen Samstag stellten sich eine Kameradin und 20 Kameraden unserer Feuerwehr dieser Prüfung.

Mannschaft: 
22 Mann/Frau
Fahrzeuge: 
RLF, LFB, KDO, Anhänger

Verkehrsunfall mit LKW und Porsche in Seitenlage

Dienstag, 15. Oktober 2019 - 14:28 - 15:53
Landesstraße 1178, Obeltshamer Straße, Gemeinde Gaspoltshofen

Dienstagnachmittags wurden wir Kameraden und Kameradinnen der Feuerwehr Gaspoltshofen zu einem Verkehrsunfall in Obeltsham bei der Firma Epsotech gerufen. Nach wenigen Minuten konnten acht Mitglieder zum angegebenen Einsatzort ausrücken. Bei dem Unfall kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem LKW aufgrund eines Überholmanövers im Kreuzungsbereich. Der Fahrer konnte sich glücklicherweise selbst aus dem Porsche befreien, der nach dem Unfallhergang in Seitenlage stand.

Mannschaft: 
8 Frau/Mann
Fahrzeuge: 
RLF

Zwei unserer Kameraden absolvierten Einstiegstest erfolgreich

Samstag, 5. Oktober 2019 - 12:00 - 16:00
Feuerwehrhaus Pötting

Nach wochenlanger Ausbildung in der eigenen Feuerwehr mussten sich Feuerwehrmann Christoph Gradinger und Probefeuerwehrmann Thomas Ploberger ihrer ersten Prüfung, nämlich dem Einstiegstest, stellen. Dieser Test dient als Vorprüfung für den Truppführerlehrgang bei dem unsere beiden Feuerwehrmänner im November in Grieskirchen teilnehmen werden.

Mannschaft: 
4 Mann
Fahrzeuge: 
LFB

Ausbildungstag mit gefährlichen Stoffen im Chemiepark Gendorf in Bayern

Samstag, 28. September 2019 - 6:00 - 19:00
Werkfeuerwehr Gendorf, Burgkirchen an der Alz, Bayern

Gefährliche Stoffe und die dazugehörigen Auswirkungen waren am Samstag den 28. September das große Thema bei einem Ausbildungstag in Gendorf in Bayern. Unter den Teilnehmern waren auch zehn Kameraden der Feuerwehr Gaspoltshofen, die zeitig in der Früh in Richtung Burgkirchen an der Alz zum Chemiepark Gendorf fuhren.
Am Vormittag erlernten die Träger der Schutzstufe 3 (Vollschutzträger) sehr viel zur Handhabung der und dem Arbeiten mit dem Anzug. Des Weiteren mussten auch schon erste Herausforderungen im Anzug bewältigt werden.

Mannschaft: 
10 Mann
Fahrzeuge: 
RLFA

Zweiter Feuerwehrwandertag durch Geboltskirchen

Samstag, 14. September 2019 - 13:00 - 22:00
Gemeinde Geboltskirchen

Zum zweiten Mal fand heuer unser Feuerwehrwandertag statt. Wir starteten in Wiesing, Geboltskirchen und gingen durch Wälder und Ortschaften zum Bahnhof Scheiben. Große und kleine Feuerwehrmänner, Kinder und Frauen von 0 bis 65 Jahren waren motiviert und genossen die letzten Sonnenstrahlen und die kühle Waldluft. Nach ca. drei Stunden Wanderzeit, die mit einigen längeren und kürzeren Pausen unterbrochen wurde, kamen wir schließlich um 16.15 Uhr am Ziel an. Dort fuhren wir eine Runde mit den Huntwagen und die Kinder genossen noch ein wohlverdientes Eis.

Mannschaft: 
35 Wanderer

"Hallo Auto" der Volksschule Gaspoltshofen

Freitag, 13. September 2019 - 8:00 - 12:45
Parkplatz Turnsaal Gaspoltshofen

Gleich zum Start des neuen Schuljahres wurden wir von der Volksschule Gaspoltshofen gebeten, die Straße beim Turnsaal und Feuerwehrhaus abzusperren und mit Wasser zu benetzen. Grund dafür war die "Hallo Auto" Aktion bei der die vierten und dritten Klassen teilnahmen. Dabei wurden die Kinder auf viele Gefahren im Straßenverkehr hingewiesen und auch verdeutlicht wie lange ein Anhalteweg wirklich sein kann.
Zwischen den Fahrten wurde die Straße immer wieder benetzt, um bei nasser Fahrbahn den Anhalteweg zu verlängern.

Mannschaft: 
2 Mann
Fahrzeuge: 
RLF
Inhalt abgleichen