Willkommen auf der Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Gaspoltshofen.
Es freut uns euch hier Begrüßen zu dürfen. Wir wollen hier Informationen über die Feuerwehr zur Verfügung stellen.

Über das Menü auf der linken Seite kommt ihr zu den Inhalten, wie zB.: Infos über unsere Organisation und Ausrüstung, Aktuelle Ereignisse wie Einsätze und Übungen sowie Termine für Übungen und Sonstiges.

Brandmeldealarm in der Firma IVS Holding

Mittwoch, 17. August 2016 - 18:52 - 19:21
Firma IVS Holding, Obeltsham 15, Gemeinde Gaspoltshofen

Aufgrund eines Pizzaofens wurde am vergangenen Mittwoch ein Brandmeldealarm in der Firma IVS Holding in Obeltsham ausgelöst. Da die Mitarbeiter die Anlage in der vorgegebenen Interventionszeit nicht rückstellen konnten wurden wir durch die Landesfeuerwehrzentrale kurze Zeit später alarmiert. Beim Eintreffen mit unserem Rüstlöschfahrzeug empfing uns schon ein Mitarbeiter und gab glücklicherweise Entwarnung. Nach dem Rückstellen der Brandmeldeanlage konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und mit unserer Mittwochsübung beginnen.

Bericht: BI Ing. David Kössldorfer

Mannschaft: 
16 Mann
Fahrzeuge: 
RLF

Baum über Straße nach Unwetter

Mittwoch, 27. Juli 2016 - 20:16 - 21:27
Mairhof/Stüblreith

Am heutigen Mittwochabend wurden die Kameraden während der Vorbereitung zum technischen Hilfeleistungsabzeichen zu einem umgestürzten Baum gerufen. Eine Esche mit ø ca 1m blockierte in Mairhof an der Gemeindegrenze zu Weibern die Straße. Die rasch ausgerückten Feuerwehrler konnten mit Hilfe der anwesenden lokalen Bauern, welche den Einsatz mit Traktoren und Seilwinden unterstützten, die Straße schnell und professionel räumen.
Weiters anwesend war die FF Höft.

Bericht: OAW Jakob Mairhofer
Fotos: PFM Andrea Bürstinger, AW Daniel Watzinger BEd., OAW Jakob Mairhofer

Mannschaft: 
17 Mann
Fahrzeuge: 
RLF, LFB

Knotenkunde und Selbstrettung bei Feuerwehrübung

Mittwoch, 13. Juli 2016 - 19:30 - 21:00
Feuerwehrhaus Gaspoltshofen

Aufgrund des schlechten Wetters musste die geplante Abseilübung in der Sandgrube nach drinnen verlegt werden. Dabei wurden gängige Knoten aber wiederholt und geübt. Weiters mussten die Übungsteilnehmer auf der Stiege des Podests mit dem Rettungsachter selbst abseilen. Zum Abschluss wurden auch noch einige Knoten für das bevorstehende technische Hilfeleistungsabzeichen in Gold vorgezeigt und probiert. Wir danken unseren AW Andreas Malzer für die Ausarbeitung der Übung und freuen uns bereits jetzt schon auf die praktische Übung in der Sandgrube in Aich.

Mannschaft: 
12 Mann

Ölspur bei Unimarkt schnell beseitigt

Mittwoch, 13. Juli 2016 - 8:52 - 9:30
Unimarkt, Hauptstraße 60, Gemeinde Gaspoltshofen

Am vergangenen Mittwoch wurden wir telefonisch von den Unimarkt Mitarbeitern verständigt um eine Ölspur in der Ladezone zu beseitigen. Unverzüglich rückten zwei Kameraden zum Einsatzort aus und banden die ausgelaufene Flüssigkeit mit Ölbindemittel. Kurze Zeit später konnte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden.

Bericht: BI Ing. David Kössldorfer

Mannschaft: 
2 Mann
Fahrzeuge: 
LFB

Fünf Leistungsabzeichen in Bronze bei Landesbewerb in Frankenburg

Samstag, 9. Juli 2016 - 5:30 - 12:00
Sportplatz, Gemeinde Frankenburg am Hausruck

Zum Abschluss der Bewerbssaison 2016 stellten wir uns der Herausforderung des Landesbewerbes in Frankenburg am Hausruck. Früh aufstehen hieß es für die teilnehmenden Kameraden und Kameradin, da um 05:30 Uhr beim Feuerwehrhaus Abfahrt war. Bei angenehmen Temperaturen konnte unsere Bewerbsgruppe bereits um 7 Uhr Früh den Löschangriff absolvieren. Wenig später musste der Staffellauf bewältigt werden. Mit einer Angriffszeit von 61,37 Sekunden konnte eine sehr passable Zeit erreicht werden.

Lukas Karl, der nächste Nachwuchs der Feuerwehr Gaspoltshofen

Mittwoch, 6. Juli 2016 - 19:00 - 22:00
Klosterstraße, Gemeinde Gaspoltshofen

Vorerst der letzte Storch in einem kinderreichen Jahr der Feuerwehr Gaspoltshofen ist gelandet. Die glücklichen Eltern dazu sind Verena und Jakob Mairhofer, die am 06. Juli um 11:40 Uhr einen Lukas Karl zur Welt brachten. Gleich am selben Tag stellten die Kameraden der Feuerwehr Gaspoltshofen einen Storch auf und feierten den 3250g schweren und 52cm großen Buben. Wir gratulieren den Eltern recht herzlich und wünschen Ihnen viel Glück und alles Gute für die Zukunft.

Inhalt abgleichen