Aktuelles

1. Platz bei der Wadholzclassic 2018 (Oldtimertreffen in Unterstetten)

Sonntag, 15. Juli 2018 - 8:00 - 17:00
Unterstetten, Gemeinde Tollet

Auch dieses Jahr nahmen wir mit dem Feuerwehroldtimer (Opel Blitz) unserer Feuerwehrkameraden Hofwimmer Gerald, Prechtl Andreas, Vormaier Daniel und Watzinger Daniel (daher auch das Kennzeichen GR-HPVW1) bei der Wadholzclassic - veranstaltet von der FF Unterstetten - teil.

Mannschaft: 
6 Mann
Fahrzeuge: 
Opel Blitz (TLF 1000)

50+ Feier mit unserem Kameraden Franz Rebhan

Samstag, 30. Juni 2018 - 18:00 - 23:30
Gasthaus Wirlandler, Gaspoltshofen

Ende Juni wurde bei der 50+ Feier von Franz Rebhan ordentlich gefeiert. Ein weiterer Anlass waren seine 35 Jahre im Dienste der Feuerwehr, wie es der Einladung zu entnehmen war. Über 40 Kameraden unserer Feuerwehr folgten seiner Einladung ins Gasthaus Wirlandler. Unser Hauptbrandinspektor Daniel Watzinger übergab ihm noch vor dem Essen einen Geschenkskorb und Gaspoltshofen-Gutscheine und bedankte sich nochmals im Namen aller für die Einladung.

Teilnahme bei der Fahrzeugsegnung in Roitham

Freitag, 15. Juni 2018 - 18:00 - 22:00
Roitham, Gemeinde Meggenhofen

Bei der Feuerwehr Roitham in Meggenhofen wurde im vergangen Jahr ein Mannschaftstransportfahrzeug angekauft. Um das Fahrzeug gebührend in den Dienst zu stellen, wurde es am Freitag bei der Fahrzeugsegnung geweiht. Dabei waren viele umliegende Feuerwehren mit insgesamt 260 Mann anwesend. Nach der Segnung durch Pastoralassistent Andreas Hagler, wurde anschließend noch ins Festzelt eingeladen. Wir wünschen der Feuerwehr Roitham viel Freude mit ihrem neuen Fahrzeug und vor allem unfallfreie Fahrten.

Bericht: BI David Kössldorfer
Fotos: HBI Daniel Watzinger

Mannschaft: 
10 Mann
Fahrzeuge: 
KDO

Hydrantenüberprüfungen in der Marktgemeinde Gaspoltshofen

Mittwoch, 13. Juni 2018 - 21:00 - Freitag, 15. Juni 2018 - 12:00
Gemeindegebiet von Gaspoltshofen

Um im Brandfall über jeden Hydranten bestens Bescheid zu wissen, wurden von 13.-15. Juni die gesamten Hydranten in Altenhof/H., Hörbach und Gaspoltshofen überprüft. Dabei mussten der anstehende Druck sowie die Durchflussmengen gemessen werden. Durchgeführt wurden diese Überprüfungen mit einer externen Firma und den Kameraden der Feuerwehr Gaspoltshofen. Generell müssen Hydranten, die für den Brandfall dienen, laut Gesetz alle 2 Jahre geprüft werden.

Mannschaft: 
2 Mann
Fahrzeuge: 
KDO

Besuch der Volksschule Gaspoltshofen bei der Feuerwehr

Montag, 4. Juni 2018 - 10:00 - 12:00
Feuerwehrhaus Gaspoltshofen

Am Montag stattete uns die dritte Klasse der Volksschule Gaspoltshofen einen Besuch in unserem Feuerwehrhaus ab. Zu Beginn bekamen die Kinder eine kurze Führung durch das Feuerwehrhaus. Anschließend durften Sie die verschiedensten Ausrüstungen und die Fahrzeuge besichtigen. Bei der Abkühlung mit dem kleinen Strahlrohr der Kübelspritze und dem großen Strahlrohr an unserem Rüst-Lösch-Fahrzeug war die Begeisterung bei den Kindern riesig! Wir hoffen, viele der kleinen BesucherInnen wieder in unserer Feuerwehrjugend (Kindern ab 10 Jahre) begrüßen zu dürfen!

Heißes Wetter bei der Fronleichnamsprozzesion

Donnerstag, 31. Mai 2018 - 9:00 - 13:00
Ortsgebiet von Gaspoltshofen

Bei sommerlich heißen Temperaturen fand die diesjährige Fronleichnamsprozession am 31. Mai in Gaspoltshofen statt. Gestartet wurde beim Gasthaus Wirlandler mit der Aufstellung der Vereine und Feuerwehren. Zu dem Umzug gehörten die alljährlichen Gebete bei den Altären bei der Raiffeisenbank, beim Gasthof Klinger und beim Vormaier. Den Abschluss gab es wie jedes Jahr beim Altenheim, wo auch den Bewohner die Möglichkeit zur Teilnahme gegeben wurde. Anschließend wurden wir ins Gasthaus Danzerwirt auf eine kleine Stärkung eingeladen.

Bericht und Fotos: BI David Kössldorfer

Mannschaft: 
31 Frau/Mann

Ein schönes Festwochenende ist wieder zu Ende

Freitag, 25. Mai 2018 - 20:00 - Sonntag, 27. Mai 2018 - 16:00
Areal beim Feuerwehrhaus Gaspoltshofen

Nach einer Woche Aufbauzeit konnten wir am vergangen Freitag wieder unser Festwochenende starten. Bei der Rock`n Oldies Party tanzten und feierten die Besucher zur Musik von DJ KlausiO. Den Festgästen standen einige Bars zur Verfügung um die ganze Nacht am Festgelände zu verbringen. Des Weiteren versuchten viele Leute ihr Glück bei der Schießbude. Belohnt wurden die Schüsse mit verschiedensten Preisen.

Festaufbau startete beim Feuerwehrhaus

Samstag, 19. Mai 2018 - 8:45 - 16:00
Feuerwehrhaus Gaspoltshofen

Im Hintergrund laufen die Festvorbereitungen ja schon lange, doch jetzt ist es auch für jeden andern zu sehen, dass in nicht einmal einer Woche wieder unser Feuerwehrfest stattfindet. Gestartet wurde am Samstag mit dem Zeltaufbau wo viele Kameraden benötigt wurden. Weiters wurden bereits diverse Bars und Materialen zum Festgelände gebracht. Nach einen Tag Arbeit war bereits viel geschehen! Alle Kameraden/ und innen freuen sich bereits jetzt, wenn uns mit vielen Besuchern durch ihre Anwesenheit am Festgelände für die Arbeit gedankt wird.

Bericht und Fotos: BI David Kössldorfer

Mannschaft: 
25 Mann

Teilnahme am Fest zu Christi Himmelfahrt und an der Kriegerehrung

Donnerstag, 10. Mai 2018 - 8:30 - 11:30
Pfarrkirche und Kriegerdenkmal Gaspoltshofen

Auch dieses Jahr nahm unsere Feuerwehr am Fest zu Christi Himmelfahrt und an der Kriegerehrung in der Pfarrkirche Gaspoltshofen teil. Der Wortgottesdienst wurde mit Pfarrgemeinderatsobmann Alois Hochreiner gefeiert. Anschließend nahmen die teilnehmenden Feuerwehren Affnang, Gaspoltshofen, Höft und Hörbach auch bei der Andacht beim Kriegerdenkmal teil. Hier wurde den verstorbenen Kameraden des ersten und zweiten Weltkrieges gedacht. Musikalisch umrahmt wurden die gesamten Feierlichkeiten von der Liedertafel und von der Musikapelle Gaspoltshofen.

Mannschaft: 
24 Mann

Lotsendienst und Feuerlöscherüberprüfung

Samstag, 5. Mai 2018 - 5:00 - 14:30
B 135, FF Haus, Gemeinde Gaspoltshofen

In den frühen Morgenstunden trafen sich 4 Kameraden, um bei unseren Freunden vom MSV Puch einen Lotsendienst durchzuführen. Wir wurden gebeten, Aussteller und Besucher separat auf deren Parkplätze zu lotsen. Da der Teilemarkt bereits um 6 Uhr früh los ging, mussten unsere Kameraden bereits um 5 Uhr früh ihre Posten einnehmen. Um ca. 9 Uhr waren unsere Dienste dann nicht mehr von Nöten.

Mannschaft: 
9 Mann