Willkommen auf der Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Gaspoltshofen.
Es freut uns euch hier Begrüßen zu dürfen. Wir wollen hier Informationen über die Feuerwehr zur Verfügung stellen.

Über das Menü auf der linken Seite kommt ihr zu den Inhalten, wie zB.: Infos über unsere Organisation und Ausrüstung, Aktuelle Ereignisse wie Einsätze und Übungen sowie Termine für Übungen und Sonstiges.

Ankauf einer neuen Spiegelreflexkamera

Freitag, 1. September 2017 - 15:00

Zukünftig steht der Feuerwehr Gaspoltshofen eine neue Spiegelreflexkamera zur Verfügung. Gekauft wurde eine Canon EOS 1300d bei der Firma Werkgarner in Wels. Durch die ausgezeichnete Beratung von Herrn Ganser haben wir uns für diese Firma entschieden und danken nochmals für das große Entgegenkommen an die Feuerwehr Gaspoltshofen.
Die ersten Probefotos sind bereits entstanden und wir sind sehr zufrieden mit dem neuen Gerät. Gelagert wird die Kamera in unserem Rüstlöschfahrzeug um bei Einsätzen und Übungen beste Fotos zu erhalten.

Bericht und Fotos: BI David Kössldorfer

Schwellbogen aufstellen bei Verena und Jakob Mairhofer

Donnerstag, 31. August 2017 - 18:30 - 22:00
Klosterstraße, Gemeinde Gaspoltshofen

Aufgrund der bevorstehenden Hochzeit von Verena und Jakob Mairhofer am kommenden Wochenende machten wir Ihnen eine Freude und stellten den Beiden einen Schwellbogen auf. Dieser wurde am Vortag von einigen Kameraden und Feuerwehrfrauen gebunden und geschmückt. Viele teils sehr gute Stimmen erklangen nach dem Aufstellen des Bogens beim Brautliedsingen, dass wir für Verena vorgetragen haben. Nach ein paar Worten und Glückwünschen unseres Kommandanten BR Franz Oberndorfer wurden wir noch zu einer Jause eingeladen.

Mannschaft: 
14 Mann

Feuerwehrausflug ins Burgenland und in die Slowakei

Samstag, 26. August 2017 - 7:00 - Sonntag, 27. August 2017 - 21:00
Slowakei/Burgenland

Ende August ist bei der Feuerwehr Gaspoltshofen immer das Wochenende des Feuerwehraufluges. Dieses Jahr führte uns Reiseleiter Daniel Watzinger in die Slowakei, sowie in das Burgenland. Am ersten Tag unseres zweitägigen Ausfluges war nach einer etwas längeren Anreise der Karlwirt in Perchtoldsdorf unser erster Halt, wo wir gemeinsam Mittagessen konnten. Anschließend fuhren wir nach Bratislava (Pressburg) in die Hauptstadt der Slowakei. Hier bekamen die 39 mitgereisten Teilnehmer von einem ansässigen Reiseführer eine Vorstellung der Stadt mit allen Sehenswürdigkeiten.

Hornissennest in Leithen

Montag, 21. August 2017 - 18:00 - 19:00
Leithen, Gemeinde Gaspoltshofen

Heute wurden wir zu einer Familie in Leithen gerufen. Dort fraßen sich Hornissen unter das Welleneternitdach des Hauses. Das Problem hierbei entstand dadurch, dass man über den Dachboden nicht hinzu kam, da es sich um einen ausgebauten Dachboden handelte. Also mussten wir von außen vorgehen und verrichteten unsere Arbeit über die Leiter.
Nach gut einer Stunde waren wir wieder einsatzbereit.

Bericht und Fotos: AW Daniel Watzinger

Mannschaft: 
3 Mann
Fahrzeuge: 
LFB

Einsätze durch Wespen am Samstag

Samstag, 19. August 2017 - 14:45 - 16:30
Bürstingerstraße/ Edt am Stömerberg, Gemeinde Gaspoltshofen

Am Samstag wurden wir wieder zu zwei Wespeneinsätzen gerufen. Dabei wurde bei unserem Kameraden BI David Kössldorfer ein Wespennest zwischen den Dachziegeln und dem Kaltdachaufbau entfernt. Darauffolgend wurde in Edt am Stömerberg ein Wespennest im Dachboden eines Mehrfamilienhauses beseitigt. Nach getaner Arbeit konnten wir nach circa eineinhalb Stunden wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Bericht und Fotos: BI David Kössldorfer

Mannschaft: 
2 Mann
Fahrzeuge: 
LFB

Aufräumarbeiten nach schwerem Unwetter

Freitag, 18. August 2017 - 23:09 - Samstag, 19. August 2017 - 0:41
Bundesstraße B135, Landesstraße L520, Gemeinde Gaspoltshofen

Aufgrund des schweren Unwetters in der Nacht zwischen Freitag und Samstag wurden auch unsere Kameraden zu Sturmschäden und somit zum Freimachen von Verkehrswegen gerufen. Durch die Überlastung in der Landeswarnzentrale in Linz löste unser Kommandant BR Franz Oberndorfer selbst die Pager und die Sirene aus. Wenig später konnten 13 Kameraden unserer Feuerwehr zu den verschiedensten Einsatzstellen ausrücken. Diese befanden sich in Eggerding bei den Sterrrer Hühnerhallen, in Hörbach auf Höhe Bramac und bei der Firma Schlüsselbauer, sowie auf Höhe der Famile Neuhofer.

Mannschaft: 
RLF, LFB
Fahrzeuge: 
13 Mann
Inhalt abgleichen