Willkommen auf der Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Gaspoltshofen.
Es freut uns euch hier Begrüßen zu dürfen. Wir wollen hier Informationen über die Feuerwehr zur Verfügung stellen.

Über das Menü auf der linken Seite kommt ihr zu den Inhalten, wie zB.: Infos über unsere Organisation und Ausrüstung, Aktuelle Ereignisse wie Einsätze und Übungen sowie Termine für Übungen und Sonstiges.

Teilnahme an der Fronleichnamsprozession bei herrlichem Wetter

Donnerstag, 20. Juni 2019 - 9:00 - 13:00
Ortgebiet von Gaspoltshofen

Auch dieses Jahr fand die Fronleichnamsprozession der Pfarre Gaspoltshofen bei herrlichem Wetter statt. Bei den drei teilnehmenden Feuerwehren aus Höft, Hörbach und Gaspoltshofen waren auch 22 Mann unserer Feuerwehr beim Umzug dabei. Wie jedes Jahr wurde bei den Altären bei der Raiffeisenbank, beim Gasthaus Klinger, bei der Kapelle in Jeding und beim Bezirksalten- und Pflegeheim gesungen und gebetet. Um allen Teilnehmern ein gesichertes Gehen auf der Bundesstraße zu ermöglichen, stellten wir auch fünf Lotsen, die den Verkehr im wieder stoppten und umleiteten.

Mannschaft: 
22 Mann

Übung mit der Tragkraftspritze zur Abkühlung bei heißen Temperaturen

Mittwoch, 19. Juni 2019 - 19:30 - 21:00
Gramberg, Gemeinde Gaspoltshofen

Um das Bedienen und Arbeiten mit der Tragkraftspritze FOX 1 in unserem Löschfahrzeug nicht zu verlernen, bereitete BI Johannes Voraberger eine Übung mit diesem Einsatzmittel vor. Gemeinsam fuhren wir zur Ortschaft Gramberg, wo sich der Innbach und auch ein kleiner Zweig des Baches befanden. Bei regelmäßigem Zufluss konnte auch bei dieser Trockenheit zufriedenstellend angesaugt werden. Mit einem B und einem C-Rohr wurde ein Löschangriff vorgenommen.
Nach dem Abbau der gesamten Gerätschaften wurde die Saugstelle noch beschriftet, um sie im Einsatzfall auch zu finden.

Mannschaft: 
15 Mann
Fahrzeuge: 
LFB, KDO

Brandmeldealarm bei der Firma Stritzinger Import Export GmbH

Dienstag, 11. Juni 2019 - 15:51 - 15:59
Firma Stritzinger, Edt am Stömerberg 2, Gemeinde Gaspoltshofen

Am Dienstag wurden wir kurz vor 16 Uhr zur Firma Stritzinger Import Export nach Edt am Stömerberg gerufen. Aufgrund einer Täuschung wurde die installierte Brandmeldeanlage und dadurch unsere Pager und die Sirene ausgelöst. Gleich nach wenigen Minuten konnte unser Kommandant HBI Daniel Watzinger nach einem Anruf der Geschäftsführerin Ingrid Schöppl-Stritzinger Entwarnung geben und die ausgerückte Mannschaft konnte ihren Einsatz beenden.

Bericht: BI David Kössldorfer

Mannschaft: 
10 Mann
Fahrzeuge: 
RLF

2. Ligabewerb in Neukirchen am Walde

Samstag, 8. Juni 2019 - 11:30 - 19:30
Neukirchen am Walde

Vergangenen Samstag ging der 2. Ligabewerb des Bezirkes Grieskirchen über die Bühne. Über 100 Jugendgruppen und 90 Aktivgruppen stellten sich den konzentrierten Augen des Bewerterteams. Auch unsere Kids bewiesen in Neukirchen am Walde im Hindernisslauf sowie auch im Staffellauf ihr antrainiertes Können. Mit annähernd fehlerfreien Läufen konnten sie in ihrer Klasse überzeugen und holten in Bronze den 5. bzw. in Silber den hervorragenden 3. Rang. Wir gratulieren sehr herzlich zu dieser Leistung und wünschen für den letzten Bewerb Ende Juni alles Gute!

Monatsübung mit der neuen Stab Fast Stabilisierungsausrüstung

Mittwoch, 5. Juni 2019 - 19:30 - 21:00
Feuerwehrhaus Gaspoltshofen

Gleich im Anschluss zum Verkehrsunfall mit Aufräumarbeiten in Bernhartsdorf wurde zum ersten Mal mit der neuen Stab Fast Ausrüstung geübt. Diese Gerätschaft wird uns in Zukunft bei Verkehrsunfällen mit Schräglagen von Unfallfahrzeugen zur Hilfe stehen, da diese dadurch besser gesichert werden können.
Im theoretischen Teil zu Beginn stellte uns unser Ausbildungsbeauftragter OBI Florian Oberndorfer die Ausrüstung vor und ging auf einige praktische Anwendungen ein. Nach einem kurzen Video, wo die Arbeit nochmals vorgestellt wurde, ging es weiter zur Praxis.

Mannschaft: 
23 Mann

Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall in Bernhartsdorf

Mittwoch, 5. Juni 2019 - 18:02 - 19:00
B135, Bernhartsdorf, Gemeinde Gaspoltshofen

Am Mittwoch wurden wir um 18:00 Uhr zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall in Bernhartsdorf, auf Höhe des Autohauses Friedwagner gerufen. Voll besetzt fuhren wir mit unserem RLFA und LFB zum Einsatzort. Beim Eintreffen stellte sich heraus, dass drei Fahrzeuge in einem Auffahrunfall verwickelt waren, der durch ein beabsichtigtes Abbiegemanöver verursacht wurde. Als erstes begannen wir mit der Absicherung der Unfallstelle und teilten Lotsen ein, die den Verkehr abwechselnd an der Unfallstelle vorbeischleusten.

Mannschaft: 
20 Mann
Fahrzeuge: 
RLF, LFB, KDO, Anhänger
Inhalt abgleichen