Ausbildung

Ketten auflegen bei erster Monatsübung im Jahr 2019

Mittwoch, 16. Januar 2019 - 19:30 - 21:00
Feuerwehrhaus Gaspoltshofen

Aufgrund der sehr winterlichen Verhältnissen in den vergangen Tagen und Wochen passte das Thema der ersten Monatsübung im Jänner sehr gut. Unter dem Motto "Kettenauflegen leicht gemacht" brachte uns unser Kommandant Daniel Watzinger diese Materie näher. Nach einer kurzen theoretischen Schulung im Schulungsraum ging es zum praktischen Teil, wo alle Kameraden die Möglichkeit hatten das Ketten auflegen selber zu probieren.

Mannschaft: 
22 Mann

Weiße Fahne beim 39. Funklehrgang in Gaspoltshofen

Samstag, 1. Dezember 2018 - 7:00 - 17:00
Feuerwehrhaus und Neue Mittelschule Gaspoltshofen

Die neuen Feuerwehrfunker des Bezirkes Grieskirchen bestanden den Abschlusstest mit durchwegs tollen Leistungen was wiederum die ausgezeichnete Ausbildungsarbeit der Funkausbilder des Bezirkes bestätigte. Zur Abschlußveranstaltung des 39. Funklehrganges konnte Ausbildungsleiter HAW Michael Humer den Bürgermeiter der Marktgemeinde Gaspoltshofen NR Ing. Wolfgeng Klinger, Bezirkskommandant OBR Josef Murauer, die Brandräte BR Johann Kronsteiner und BR Franz Oberndorfer sowie unseren Kommandanten, HBI Daniel Watzinger begrüßen.

Schulung Triageplatz beim Roten Kreuz

Mittwoch, 28. November 2018 - 19:30 - 20:30
Feuerwehrhaus Gaspoltshofen

Auch in den Wintermonaten wird bei unserer Feuerwehr fleißig geübt und geschult. So auch am Mittwoch den 28. November, als wir von unserem Kameraden und Rettungssanitäter OFM Florian Spitzer eine Vorstellung der Rettungsorganisation im Bezirk Grieskirchen bekamen. Weiters wurde uns ein Triageplatz des Roten Kreuzes vorgestellt. Solche Plätze werden bei Großschadensereignissen eingerichtet, wo in den meisten Fällen auch die Feuerwehr vor Ort ist.
Wir bedanken uns nochmals für die Ausarbeitung der Übung und hoffen gleichzeitig, dass wir so ein Szenario in Gaspoltshofen nie haben.

Mannschaft: 
18 Mann

Monatsübung mit dem neu angekauften Spineboard

Mittwoch, 14. November 2018 - 19:30 - 21:30
Feuerwehrhaus Gaspoltshofen

Anfang des Jahres 2018 wurde für in unserer Feuerwehr ein Spineboard angekauft. Dieses Rettungsbrett kann vorwiegend bei Verkehrsunfällen, aber auch bei vielen anderen Personenrettungen verwendet werden. Mit dieser Neuanschaffung können Personen achsgerecht und wirbelsäulenschonend gerettet werden.
Um es bei Einsätzen richtig zu verwenden wurde die Monatsübung im November speziell für das Spineboard vorbereitet.

Mannschaft: 
19 Frau/Mann
Fahrzeuge: 
LFB

Herbstübung aller fünf Feuerwehren in Gaspoltshofen

Mittwoch, 7. November 2018 - 19:00 - 21:00
Fa. Epsotech, Obeltsham 15, Gemeinde Gaspoltshofen

Anfang November wurde von unserer Feuerwehr eine Herbstübung für alle Gaspoltshofner Feuerwehren abgehalten. Übungsannahme war ein Brand bei der Firma Epsotech, die bei der IVS GmbH in Obeltsham eingemietet ist. Da der große Gebäudekomplex mit einer automatischen Brandmeldeanlage ausgestattet ist, sind wir als erste Feuerwehr zu der Brandannahme gerufen worden. Nach der ersten Erkundung im Gebäude wurden auch die vier anderen Feuerwehren aus Gaspoltshofen dazu alarmiert.

Mannschaft: 
18 Mann
Fahrzeuge: 
RLF, LFB, KDO

36 Atemschutzträger absolvierten Atemschutzleistungstest in Gaspoltshofen erfolgreich

Samstag, 3. November 2018 - 7:15 - 16:15
Feuerwehrhaus Gaspoltshofen

Am vergangenen Wochenende wurde beim Atemschutzleistungstest die Fitness der Atemschutzträger in der Gemeinde Gaspoltshofen auf den Prüfstand gestellt. Insgesamt 36 Kameraden, darunter die Hälfte aus unserer eigenen Wehr, stellten sich der Herausforderung und meisterten diese ohne größere Probleme. Der Finnentest, wie er auch genannt wird, besteht aus insgesamt fünf Stationen. Dazu zählen Kanister tragen, Stiegen steigen, Reifen hämmern, Unterkriechen und Übersteigen von Hindernissen, sowie Schlauch rollen.

Begehung bei der Firma Stritzinger in Edt am Stömerberg

Mittwoch, 31. Oktober 2018 - 18:00 - 21:00
Firma Stritzinger, Edt am Stömerberg 2, Gemeinde Gaspoltshofen

Bei der Firma Stritzinger in Gaspoltshofen hat sich im vergangenen Jahr einiges geändert. Um große Mengen an Schnitzel und Cordon Bleu im eigenen Haus produzieren zu können, wurde das Firmengebäude stark vergrößert. Dies ist auch der Grund warum die Firma seit kurzem mit einer vollkommen neuen Brandmeldeanlage ausgestattet wurde. Dies war auch ein guter Zeitpunkt die Warneinrichtung, aber auch das gesamte Firmenareal zu besichtigen.

Mannschaft: 
12 Mann
Fahrzeuge: 
KDO

Feuerwehrkameraden feiern Erfolg bei der Prüfung zur technischen Hilfeleistung

Samstag, 13. Oktober 2018 - 7:00 - 12:00
Firmenareal Iroplastics, Obeltsham, Gemeinde Gaspoltshofen

Nach über zehn Wochen Vorbereitung für das technische Hilfeleistungsabzeichen war es am Samstag den 13. Oktober endlich soweit. Zeitig in der Früh starteten wir mit zwei Probeläufen, noch bevor unsere Bewerter am Übungsplatz eintrafen. Gut aufgewärmt stellte sich als erster die Goldtruppe ihrer Herausforderung. Nach anfänglichen zeitlichen Problemen im Wertungslauf konnten sich die Kameraden schlussendlich doch über das höchste Abzeichen im technischen Einsatz freuen.

Mannschaft: 
22 Frau/Mann
Fahrzeuge: 
RLF, LFB, KDO

Interessante Schulung für Elektrofahrzeuge in Altenhof am Hausruck

Donnerstag, 27. September 2018 - 17:30 - 20:00
Feuerwehrhaus Altenhof/H., Gemeinde Gaspoltshofen

Elf Kameraden folgten der Einladung der Feuerwehr Altenhof am Hausruck, an ihrer Elektrofahrzeugschulung teilzunehmen. Vorbereitet und abgehalten wurde die Ausbildung von Johannes Kremslehner, der technischer Inspektor und Schulungsbeauftragter beim ARBÖ Oberösterreich ist. Speziell für die Feuerwehren wurde auch auf verunfallte Elektrofahrzeuge eingegangen, damit im Einsatzfall keine Gefahren für die ausgerückte Mannschaft entstehen.

Mannschaft: 
11 Mann
Fahrzeuge: 
KDO

Großübung mit gefährlichen Stoffen bei der Raststation Aistersheim

Mittwoch, 5. September 2018 - 19:00 - 21:30
Raststation Landzeit, Gemeinde Aistersheim

Auch unsere Feuerwehrkameraden nahmen Anfang September an der Gefährlichen Stoffe Übung in Aistersheim teil. Gleich zu Beginn wurden von der örtlichen Feuerwehr eine Crashrettung des bewusstlosen LKW Lenkers durchgeführt. Anschließend rüsteten sich die ersten Trupps mit Schutzstufe 2 und 3 Anzügen aus und begannen den Gefahrenguteinsatz abzuarbeiten.

Mannschaft: 
14 Mann
Fahrzeuge: 
RLF, KDO