Willkommen auf der Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Gaspoltshofen.
Es freut uns euch hier Begrüßen zu dürfen. Wir wollen hier Informationen über die Feuerwehr zur Verfügung stellen.

Über das Menü auf der linken Seite kommt ihr zu den Inhalten, wie zB.: Infos über unsere Organisation und Ausrüstung, Aktuelle Ereignisse wie Einsätze und Übungen sowie Termine für Übungen und Sonstiges.

Atemschutzübung in der Festhalle in Weibern

Mittwoch, 13. Oktober 2021 - 18:30 - 22:30
Festhalle und Kläranlage, Gemeinde Weibern

Im Oktober fand nach einer langen Pause wieder einmal eine größere Atemschutzübung statt. Wir trafen uns dafür am Abend im Feuerwehrhaus um dann Richtung Weibern auszurücken. Dort wurde unserem Atemschutztrupp vier verschiedenen Aufgaben gestellt. Zuerst musste eine bewusstlose Person in der Festhalle gefunden und gerettet werden. Die nächste Herausforderung war eine Menschenrettung aus einem brennenden Auto. Unter zu Hilfenahme eines Spineboard konnte die verletzte Person schonend und sicher aus dem Fahrzeug befreit werden.

Mannschaft: 
9 Mann
Fahrzeuge: 
RLF

"Hallo Auto" der Volksschule Gaspoltshofen

Freitag, 8. Oktober 2021 - 8:00 - 12:00
Parkplatz Turnsaal Gaspoltshofen

Von der Volksschule Gaspoltshofen wurden wir am 08. Oktober gebeten bei der Aktion "Hallo Auto" mitzuarbeiten. Dabei mussten wir nach Anweisung der vortragenden Dame vom ÖAMTC die Fahrbahn mit Wasser benetzen. Dabei wurde sehr deutlich gezeigt, wie sehr sich der Bremsweg bei nasser im Vergleich zur trockenen Fahrbahn verändert. Auch auf viele andere Gefahren im Straßenverkehr wurden die Kinder hingewiesen.
Die teilnehmenden Kinder aus beiden dritten Klassen waren sichtlich begeistert von der Aktion, da Sie natürlich auch alle selber mit dem kleinen Fahrzeug mitfahren durften.

Volksschule zu Besuch bei der Feuerwehr

Freitag, 1. Oktober 2021 - 8:30 - 10:45
Feuerwehrhaus Gaspoltshofen

Am 01. Oktober besuchten uns die Schüler/innen der 4. Klasse Volksschule in unserem Feuerwehrhaus. Nach einer kurzen Vorstellrunde, die von unserem Kommandant-Stellvertreter OBI Florian Oberndorfer durchgeführt wurde, konnten die Schüler unser Feuerwehrhaus besichtigen. Dabei wurde ihnen die Einsatzzentrale oder auch der Schulungsraum gezeigt. Aufgeteilt in zwei Gruppen gings dann weiter zur Einsatzbekleidung eines Feuerwehrmannes. Anschließend konnten die Kinder unsere drei Einsatzfahrzeuge besichtigen.

Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Gaspoltshofen am 24. September

Freitag, 24. September 2021 - 16:50 - 22:30
Bundesstraße 135, Kreuzung Bernhartsdorf, Haupstraße, Bahnhofweg, Gemeinde Gaspoltshofen

Am vergangenen Freitag wurden unsere Feuerwehrkameradinnen und Kameraden gleich bei drei unterschiedlichen Einsätzen an nur einem Tag gefordert. Um kurz vor 17 Uhr wurden wir telefonisch zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW`s auf der Bundesstraße B135 in Bernhartsdorf gerufen. Aufgrund des wuchtigen Zusammenstoßes der beiden Fahrzeuge, bei dem sich glücklicherweise niemand gröber verletzte, traten Betriebsflüssigkeiten der Fahrzeuge aus. Diese wurden nach der Absicherung der Straße gebunden.

Mannschaft: 
30 Mann/Frau
Fahrzeuge: 
RLF, LFB

Leistungsbewerb der Feuerwehrjugend in St. Agatha

Samstag, 11. September 2021 (Ganztägig)
Sportplatz St. Agatha

Anfang September fand der diesjährige Leistungsbewerb in St. Agatha, wo unsere Jugendgruppe in den Wertungsklassen Bronze und Silber antrat, satt. Beinahe den ganzen Sommer wurde daruf hin trainiert. Durch die tolle Vorbereitung gerüstet, wurde der Hindernis- und der Staffellauf von unseren Kids super gemeistert. Besondere Herausforderung bietet die Wertungsklasse Silber, da hier die Aufgaben gelost werden. Das bedeutet, die Teilnehmer müssen alle Tätigkeiten auch unter Stress und Nervosität abrufen können.

Leistungsabzeichen in Gold für drei unserer Jugendgruppe

Samstag, 28. August 2021 - 10:00 - 18:00
Feuerwehrhaus St. Thomas

Drei unserer Jugendkids stellten sich vergangenen Samstag der größten Herausforderung in der Laufbahn der Feuerwehrjugend - dem Leistungsabzeichen in Gold. Mit Stolz dürfen wir berichten, dass sich Antonia Spitzer, Lukas Gradinger und Fabian Brandstätter das "Goldene" erkämpft haben. Nach wochenlanger Vorbereitung wurde am Samstag im Feuerwehrhaus in St. Thomas umfangreiches Wissen über und um das Feuerwehrwesen abgeprüft. Theoretisch wie auch praktisch mussten die Bewerber beweisen, dass sie bereit für den aktiven Einsatzdienst sind. Und das taten unsere 3 auch.

Inhalt abgleichen