Einsatzarchiv 2018

Brand einer Gartenhütte in der Klosterstraße

Montag, 3. September 2018 - 11:38 - 13:23
Klosterstraße, Gemeinde Gaspoltshofen

Am Montag heulten kurz nach halb zwölf die Sirenen aller fünf Gaspoltshofener Feuerwehren. Im ganzen Ort war eine aufsteigende Rauchsäule zu sehen und Brandgeruch zu bemerken. Eine Gartenhütte in der unmittelbaren Nachbarschaft des Feuerwehrhauses in Gaspoltshofen hatte zu brennen begonnen. Die Feuerwehrmänner und –frauen aus Gaspoltshofen rückten aufgrund der Nähe des Einsatzobjektes teilweise sogar zu Fuß an. Schon beim Eintreffen am Einsatzort wurde uns glücklicherweise mitgeteilt, dass sich keine Personen in unmittelbarer Gefahr befinden.

Mannschaft: 
13 Frau/Mann
Fahrzeuge: 
RLF, LFB

Fahrzeugbergung Nähe der Biogasanlage

Freitag, 17. August 2018 - 18:10 - 19:05
Jeding 5, 4673 Gaspoltshofen

Am Freitagabend wurden wir mittels Pager, Sirene und Handys zu einer Fahrzeugbergung Nähe der Biogasanlage gerufen. Unverzüglich rückten zwei Fahrzeuge zur Einsatzstelle nach Jeding aus. Hier fand Einsatzleiter HBI Daniel Watzinger einen PKW im Straßengraben vor. Nach Absprache mit dem Lenker wurde dieser mittels Manneskraft aus dem Graben geschoben. Da keine größeren Schäden am Fahrzeug entstanden sind konnte der Fahrzeugbesitzer nach nur wenigen Minuten seine Fahrt fortsetzen.

Mannschaft: 
15 Mann
Fahrzeuge: 
RLF, LFB

Wespennestentfernung in der Klosterstraße

Mittwoch, 1. August 2018 - 18:30 - 19:20
Klosterstraße, Gemeinde Gaspoltshofen

Wie bereits viele Medien berichtet haben ist 2018 ein sehr starkes Wespenjahr. Auch unserer Feuerwehrkameraden rücken jedes Jahr wieder zu Insekteneinsätzen aus. Am Mittwoch beseitigten zwei unsere Kameraden ein Wespennest im Vollwärmeschutz eines Wohnhauses. Gut ausgerüstet mit einem Schutzanzug konnten die Arbeiten erfolgreich durchgeführt werden. Nach etwas weniger als einer Stunde konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken:
Bei Problemen mit Insekten können sich Gemeindebürger von Gaspoltshofen gerne bei unserem Kommandanten HBI Daniel Watzinger unter 0664/20 12 172 melden!

Mannschaft: 
2 Mann
Fahrzeuge: 
LFB

Brand eines landwirtschaftlichen Gebäudes in Niederthalheim

Montag, 9. Juli 2018 - 13:28 - 18:14
Windham 2, Gemeinde Niederthalheim

Am Montag Nachmittag wurden wir um 13:30 zum Brand eines landwirtschaftlichen Gebäudes in der Ortschaft Windham in Niederthalheim gerufen. Beim Eintreffen stand ein Teil des Wirtschaftsgebäudes in Vollbrand und wir wurden von der Einsatzleitung beauftragt, mit unserem LFB-A1 beim Aufbau der Wasserversorgung mitzuwirken. Um in weiterer Folge größere Schäden am Wohngebäude zu verhindern, waren später zwei Atemschutztrupps unserer Wehr beim Innenangriff, sowie beim Ablöschen von Glutnestern am Wirtschaftsgebäude über die Drehleiter im Einsatz.

Mannschaft: 
18 Mann
Fahrzeuge: 
LFB, KDO

Brandmeldealarm Fa. IVS Holding

Montag, 9. Juli 2018 - 14:05 - 14:30
Obeltsham, Gemeinde Gaspoltshofen

Während des laufenden Großeinsatzes in der Nachbargemeinde Niederthalheim wo die FF Gaspoltshofen mit dem LFB in der Alarmstufe 2 im Einsatz ist erreichte uns ein weiterer Einsatz. Der Disponent in der Landeswarnzentrale alarmierte deshalb zusätzlich die Feuerwehr Altenhof/H. zu unserer Unterstützung. In der Firma IVS Holding schlug die Brandmeldeanlage aufgrund von Schweißarbeiten an. Der Brandmeldeeinsatz konnte somit rasch abschlossen werden.

Text: OAW Mairhofer Jakob

Mannschaft: 
5 Mann
Fahrzeuge: 
RLFA

Lotsendienst bei der Firmung in Gaspoltshofen

Sonntag, 17. Juni 2018 - 8:45 - 9:45
Hauptstraße, Gemeinde Gaspoltshofen

Zur heutigen Firmung sicherten Kameraden der FF Gaspoltshofen die Hauptstraße um der Musikkapelle einen gefahrlosen Anmarsch zum Festzug zu ermöglichen. Die Musikkapelle umrahmt auch heuer das Firmfest welches heute von Bischof Dr. Manfred Scheuer geleitet wird. Wir wünschen allen Firmlingen einen schönen Festtag.

Fotos und Bericht: OAW Jakob Mairhofer

Mannschaft: 
4 Mann

Unwettereinsatz in Altenhof am Hausruck bei Assista

Mittwoch, 13. Juni 2018 - 0:29 - 3:31
Assista, Altenhof am Hausruck, Gemeinde Gaspoltshofen

In der Nacht auf Mittwoch sorgten starke Regenfälle über unserem Gemeindegebiet für mehrere Unwettereinsätze der Feuerwehr Altenhof am Hausruck. Zu Beginn musste die ortsansässige Feuerwehr mehrere Keller von Privathäusern auspumpen. Als die Kameraden aus Altenhof/H. wenig später auch zu Assista (Behindertendorf) alarmiert wurden, entschied Einsatzleiter HBI Thomas Berger unsere Feuerwehr zur Hilfeleistung nach zu alarmieren. Er kontaktierte unseren Kommandanten HBI Daniel Watzinger der wiederum alarmierte über die Feuerwehrpager einige Kameraden.

Mannschaft: 
10 Mann
Fahrzeuge: 
RLF, KDO, Anhänger

Wespennestentfernung im Bahnhofweg

Dienstag, 12. Juni 2018 - 15:40 - 16:15
Bahnhofweg, Gemeinde Gaspoltshofen

Am Nachmittag vor dem großen Unwetter wurden wir von einer Familie im Bahnhofweg zu einem Wespennest hinter einer Jalousie gerufen. Die Wespen hatten dort schon so sehr "gewuchert", dass die Jalousie nicht mehr funktioniert hat.
Wir betäubten die Wespen und entfernten anschließend die Nester.
Nach einer guten halben Stunde konnten wir wieder ins FF Haus einrücken!

Wenn auch du/Sie Probleme mit Wespen, etc. hast/haben, kannst/können du/Sie gerne unseren Kommandanten HBI Daniel Watzinger unter 0664/2012172 kontaktieren!

Bericht und Fotos: HBI Daniel Watzinger

Mannschaft: 
2 Mann
Fahrzeuge: 
LFB

Ölspureinsatz während der Aufräumarbeiten vom Fest

Montag, 28. Mai 2018 - 12:59 - 14:07
Landestraße L520, Gemeinde Gaspoltshofen

Während der Aufräumarbeiten vom Fest wurde unsere Feuerwehr per Handy, Pager und Sirene zu einer Ölspur auf der Landesstraße L520 Richtung Affnang alarmiert. Unverzüglich konnten dreizehn Kameraden mit allen drei Fahrzeugen zum Einsatzort ausrücken. Nach der Längenerkundung der Strecke teilte sich die Mannschaft auf, die anschließend die Gefahrenstellen mit Ölbindemittel beseitigte. Nach circa einer Stunde Arbeit bei schweißtreibender Hitze konnten alle ausgerückten Florianis wieder einrücken und mit dem Zeltabbau beginnen!

Bericht und Fotos: BI David Kössldorfer

Mannschaft: 
13 Frau/Mann
Fahrzeuge: 
RLF, LFB, KDO

Einsatz nach einer Straßenverunreinigung Nähe der Biogasanlage

Donnerstag, 24. Mai 2018 - 17:15 - 17:44
Bundesstraße B135, Jeding, Nähe Biogasanlage, Gemeinde Gaspoltshofen

Während der Aufbauarbeiten für unser Feuerwehrfest wurden wir am Donnerstag nach einem kurzen Starkregen von der Landeswarnzentrale in Linz zu einem Einsatz gerufen. Grund für den Anruf war eine verunreinigte Straße mit Steinen in der Nähe der Biogasanlage auf der B135. Nach kurzer Unsicherheit, ob wir den richtigen Einsatzort gefunden hatten, befreiten wir die Straße vom Schotter. Schon nach wenigen Minuten war die Straße wieder sauber und wir konnten wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Bericht und Fotos: BI David Kössldorfer

Mannschaft: 
17 Mann
Fahrzeuge: 
RLF, LFB