Willkommen auf der Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Gaspoltshofen.
Es freut uns euch hier Begrüßen zu dürfen. Wir wollen hier Informationen über die Feuerwehr zur Verfügung stellen.

Über das Menü auf der linken Seite kommt ihr zu den Inhalten, wie zB.: Infos über unsere Organisation und Ausrüstung, Aktuelle Ereignisse wie Einsätze und Übungen sowie Termine für Übungen und Sonstiges.

Wassertransport

Samstag, 24. April 2010 - 15:08 - 17:21
Niederbauern, Gemeinde Gaspoltshofen

Um bei Bränden auf genügend Löschwasser zurückgreifen zu können, befüllten wir in Niederbauern eine Löschwasserentnahmestelle. Diese Arbeit erledigten wir mit unserem Tanklöschfahrzeug.

Mannschaft: 
3 Mann
Fahrzeuge: 
TLFA

Zimmerbrand/Gefriertruhe

Donnerstag, 8. April 2010 - 15:10 - 15:43
Eggerding, Gemeinde Gaspoltshofen

Am 08. April 2010 wurden wir zu einen Zimmerbrand nach Eggerding gerufen. Nach dem Eintreffen stellten wir fest, dass lediglich eine Gefriertruhe brannte und diese enorm viel Rauch erzeugte. Das Haus wurde mit unserem Hochleistungslüfter belüftet um den Rauch herauszubringen.

Weiters im Einsatz war auch die Feuerwehr Hörbach. 

Mannschaft: 
6 Mann
Fahrzeuge: 
TLFA

Brand Gummiflussenhaufen

Donnerstag, 11. Februar 2010 - 16:30 - 17:20
Pesendorf, Gemeinde Weibern

Ein Haufen Gummiflusen, das sind gemahlene Autoreifen, begann gegen 16:30 Uhr auf einem Lagerplatz eines Transportunternehmers in Pesendorf, Gemeinde Weibern zu brennen. In diesem Fall wurde die Alarmstufe 2 ausgelöst und somit wurden auch die umliegenden Feuerwehren mitalarmiert. Unsere Feuerwehr rückte mit einer TLF Besatzung aus, brauchte aber bei der Ankunft nicht mehr einzugreifen. Der Brand konnte von den Feuerwehrkollegen aus Weibern mit einem Schaumrohr gelöscht werden. Anschliessend wurde der Haufen mit einem Radlader auseinandergezogen um noch Glutnester abzulöschen.

Mannschaft: 
4 Mann
Fahrzeuge: 
TLFA

Brandsicherheitswache

Montag, 8. Februar 2010 - 8:30 - 12:48
Bugram, Gemeinde Gaspoltshofen

Aufgrund von Schweißarbeiten bei einem landwirtschaftlichen Objekt mussten wir in Bugram Brandsicherheitswache halten.

Mannschaft: 
2 Mann
Fahrzeuge: 
TLFA
Inhalt abgleichen